Sunday, 17. December 2017
logo todesstrafe.de
Zitat des Tages:
Wie kann ein Staat, der die gesamte Gesellschaft repräsentiert und die Aufgabe hat, die Gesellschaft zu schützen, sich selbst auf die gleiche Stufe stellen wie ein Mörder?
Kofi Annan
Suche:  

Anzeige

Alternativtext  Startseite Alternativtext  Berichte Alternativtext  Nachrichten Archiv Alternativtext  Bücher Alternativtext  Filme, Dokumentationen Alternativtext  Forum Alternativtext  Gesetze Alternativtext  Hinrichtungsmethoden Alternativtext  Todesstrafenatlas Alternativtext  LänderseitenAlternativtext Saudi ArabienAlternativtext JapanAlternativtext KuwaitAlternativtext DeutschlandAlternativtext USA Alternativtext  Impressum
Die Geschichte der Todesstrafe in der ehemaligen DDR Teil-6 Die zentrale Hinrichtungsstätte in Leip
In Leipzig in der Alfred-Kästner-Straße befand sich von 1960 bis 1981 die zentrale Hinrichtungsstätte der DDR. Hier wurden alle im Land ausgesprochenen Todesurteile vollstreckt; nach heutigen Erkenntnissen kamen dabei 64 Menschen zu Tode. Die Räume sind weitgehend im originalen Zustand erhalten geblieben, wobei bereits nach der letzten Hinrichtung sowie auch nach der Friedlichen Revolution einige bauliche Änderungen stattfanden. Die Hinrichtungsstätte war integriert in einen Justizkomplex zwischen Karl-Liebknecht-Straße / Alfred-Kästner-Straße / Bernhard-Göring-Straße und Arndtstraße. Bis 2002 befand sich hier eine Strafvollzugseinrichtung.

Die Informationen über die Geschichte der Todesstrafe in der Deutschen Demokratischen Republik Teil 1-6 stammen vom Bürgerkomitee Leipzig e.V., Bürgerkomitee Leipzig e.V.

BOOKMARK IT!   Furl YahooMyWeb Google Bookmark del.icio.us Tausendreporter Webnews yigg it Mister Wong co.mments TailRank Spurl Digg blinkbits BlinkList Reddit connotea


Aktuelle Nachrichten:
10.09.2010 Nord Korea
30.08.2010 Iran
29.07.2010 Iran
28.07.2010 Japan
19.07.2010 Marokko
08.07.2010 China
07.07.2010 Iran
19.05.2010 USA
05.05.2010 Deutschland
05.05.2010 Taiwan
Forum zum Thema Todesstrafe
Top Beiträge: