Friday, 18. August 2017
logo todesstrafe.de
Zitat des Tages:
Wie kann ein Staat, der die gesamte Gesellschaft repräsentiert und die Aufgabe hat, die Gesellschaft zu schützen, sich selbst auf die gleiche Stufe stellen wie ein Mörder?
Kofi Annan
Suche:  

Anzeige

Alternativtext  Startseite Alternativtext  Berichte Alternativtext  Nachrichten Archiv Alternativtext  Bücher Alternativtext  Filme, Dokumentationen Alternativtext  Forum Alternativtext  Gesetze Alternativtext  Hinrichtungsmethoden Alternativtext  Todesstrafenatlas Alternativtext  LänderseitenAlternativtext Saudi ArabienAlternativtext JapanAlternativtext KuwaitAlternativtext DeutschlandAlternativtext USA Alternativtext  Impressum
Todesstrafe 2001, Jahrbuch
Dieses Buch stellt einen wertvollen Leitfaden zum Thema Todesstrafe dar. Es handelt sich um eine umfassende Dokumentation über die Anwendung der Todesstrafe in allen Ländern dieser Erde. Wir berichten über Todesurteile und Hinrichtungen im Jahr 2000, ebenso wie über Länder, in denen diese Strafe schon seit Jahren abgeschafft wurde. Dabei werden Tathergänge, Urteile und Einzelheiten der Hinrichtungen detailgenau beschrieben. Die Todesstrafe wird weltweit immer noch vollstreckt, Informationen darüber gelangen nur spärlich an die Öffentlichkeit. Das vorliegende Buch bietet Ihnen durch seine aufwendigen Recherchen eine Informationssammlung, die in dieser Form einzigartig ist.

Aus dem Kapitel über BELGIEN...Doch dem Belgier Raf Schyvens droht diese Strafe jetzt außerhalb seines Landes, nämlich in Saudi Arabien. Raf Schyvens hat zusammen mit zwei anderen Tätern Attentate in Riad verübt. Bei seinen Mittätern handelt es sich um den Briten Alexander Mitchell und den Kanadier William Samson. Während ihrer Anschläge am 17. und 22. November sind fünf Menschen schwer verletzt worden. Beim zweiten Anschlag am 22. November ist sogar ein britischer Staatsbürger ums Leben gekommen. Die drei Angeklagten haben ihre Schuld gestanden. Der Initiator der Attentate war der Brite Mitchel, von diesem soll Raf Schyvens auch den Sprengstoff für den zweiten Anschlag bekommen haben. Laut Aussage von Schyvens, ist er nach der Explosion am Tatort gewesen und hat den Verwundeten geholfen. Der saudiarabische Innenminister Prinz Naif Ibn Abdelasis hat allerdings angekündigt, dass das islamische Scharia Gericht auch für ausländische Angeklagte gelte. Nach diesem Gesetz...

Aus dem Kapitel über SAMOA...Am 16. Juli 1999 wurde Luagalau Levaula Kamu, Referent für öffentliche Arbeiten, in Samoa hinterrücks erschossen. Sein Mörder Alatise Leafa erhielt für diese Tat das Todesurteil, welches mittlerweile in eine Haftstrafe umgewandelt wurde. Im Januar wurden die ehemaligen Minister für Frauenangelegenheiten und Telekommunikation Leafa Vitale und Toi Aukuso als Initiatoren dieses ersten politischen Mordes auf Samoa angeklagt. Während des Prozesses wurde auch eine weitere Verschwörung aufgedeckt, und zwar gegen Ministerpräsident Tuilaepa Sailele Malielegaoi, welche aber nicht mehr zur Ausführung gelangen konnte. Beide Angeklagten wurden im April für schuldig befunden und erhielten das Todesurteil. Die Ausführung des Todesurteils ist jedoch höchst unwahrscheinlich. Seit der Unabhängigkeitserklärung am 1.1.1961 von Neuseeland wurde hier kein Todesurteil mehr vollstreckt. Alle Urteile wurden bislang in Haftstrafen umgewandelt...

Aus dem Kapitel über Ukraine...Gleichzeitig mit ihrem Beitritt zum Europarat 1995 verpflichtete sich die Ukraine zur Abschaffung der Todesstrafe in ihrem Land. Erst im März 1997 jedoch verkündete Präsident Kutschma einen gesetzlich gewährten Hinrichtungsaufschub für alle zum Tode verurteilten Mörder. Zwischen dem Beitritt in den Europarat und dem Beginn des Moratoriums wurden über 150 Menschen hingerichtet. Im Dezember 1999 erklärte das Verfassungsgericht der Ukraine die Todesstrafe für illegal und forderte das Parlament auf, sie abzuschaffen. Am 8. Juni wurde im Parlament von Kiew diese Gesetzesänderung zur Abstimmung vorgelegt. 274 Abgeordnete stimmten für die Abschaffung der Todesstrafe, 118 Abgeordnete enthielten sich ihrer Stimme...

Diese Publikationen können in jeder gut sortieren Buchhandlung
oder direkt hier online bestellt werden.

BOOKMARK IT!   Furl YahooMyWeb Google Bookmark del.icio.us Tausendreporter Webnews yigg it Mister Wong co.mments TailRank Spurl Digg blinkbits BlinkList Reddit connotea


Aktuelle Nachrichten:
10.09.2010 Nord Korea
30.08.2010 Iran
29.07.2010 Iran
28.07.2010 Japan
19.07.2010 Marokko
08.07.2010 China
07.07.2010 Iran
19.05.2010 USA
05.05.2010 Deutschland
05.05.2010 Taiwan
Forum zum Thema Todesstrafe
Top Beiträge: